Von der Frucht zum Jahrgangsbrand

 

Vollreifes, ausgesuchtes Obst ist das Grundmaterial von jedem hochwertigen Destillat. Unsere Destillate werden zu 100% aus der Frucht hergestellt. Womit der Alkohol zur Gänze aus dem Fruchtzucker der jeweiligen Frucht stammt.

Das ausgereifte Obst kommt in den Maischetank und wird schonend vergoren.

Um die zarten, frischen oder kräftigen Obstaromen der jeweiligen Frucht zu erhalten, wird die Maische in der klassischen Doppeldestillation sorgfältig gebrannt. Die sorgsame, langsame Destillation, die persönliche Erfahrung gepaart mit subjektiver Intuition des Brenners, bestimmen die Eingriffe in den Destillationsprozess. Nur so kann der Vorlauf vom Herzstück des Destillats, dem Mittellauf, getrennt werden.

Dieser Eingriff in die Destillation ist am Ende des Mittellaufs wieder notwendig, damit kein Nachlauf in das Herzstück des Destillats gelangt. Das so gewonnene Destillat wird je nach Sorte in 800 bis 1000 Liter fassenden, alten Eichen- oder Eschenfässern gelagert.